Was macht der Körper mit dem Eiweiß?

Fragt sich nur, ob der Körper so viel Eiweiß überhaupt anabol (also Muskeln aufbauend) verstoffwechseln kann. Denn das ist ja das Ziel von Kraftsportlern. Zum Verständnis: Im Zuge der Verdauung werden die verzehrten Eiweiße in einzelne Aminosäuren aufgespalten und ins Blut geschleust. Dort stehen die Aminosäuren für verschiedene Funktionen zur Verfügung.

Unter anderem wird aus den einzelnen Aminosäuren körpereigenes Eiweiß aufgebaut. Diesen Gewebe aufbauenden Prozess nennt man auch anabolen Stoffwechsel. Es gibt allerdings auch Grenzen. Man kann über Nacht nicht einfach mehrere Kilogramm Muskeln aufbauen, genauso wie man in dieser Zeit auch nicht einfach ein paar Kilogramm Fett los wird. Letzteres passiert übrigens im katabolen Stoffwechsel. Nährstoffe werden im Körper verbrannt und so in Energie umgewandelt.

Add Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Ich akzeptiere